Für eine optimale Ansicht unserer Website aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.

Stalleinrichtung: „PlayLine“.

Das Spielzeugkarussell für mehr Abwechslung im Stall

Weda hat mit PlayLine ein Schienensystem entwickelt, an dem unterschiedliche Beschäftigungsmaterialien für Ferkel oder Mastschweine befestigt werden können. Eine Automatik sorgt dafür, dass die Spielzeuge von einer Bucht in die nächste gezogen werden, um den Tieren 1-2 mal täglich neues Beschäftigungsmaterial zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise bleibt das Beschäftigungsmaterial für die Tiere dauerhaft attraktiv.

Diverse Untersuchungen haben bewiesen, dass jedes in der Bucht angebrachte Beschäftigungsmaterial innerhalb kürzester Zeit für Schweine an Attraktivität verliert. Weda ist, in Zusammenarbeit mit dem Erzeugerring Westfalen, jetzt dazu in der Lage, das Beschäftigungsmaterial in der Bucht wieder attraktiv für die Tiere zu machen.

Mittels PlayLine wird das Spielzeug zwischen den verschiedenen Buchten eines Abteils vollautomatisch rotiert, wodurch den Tieren in der Bucht 1-2 mal täglich neues Beschäftigungsmaterial zur Verfügung steht. Das besondere an dem neuen System: die Beschäftigungsmaterialien können mittels Spezialsystem über die Buchtentrennwände gehoben werden. Und da an den Ketten von PlayLine nahezu alle Varianten an Beschäftigungsmaterialien befestigt und miteinander kombiniert werden können (z.B. Kugeln, Beißsterne, Beißringe, Holz, Seile, Kettenkreuz, Stroheimer, Lecksteine etc.), ist ab sofort für reichlich Abwechslung in der Bucht gesorgt. Und: die gesetzlichen Vorgaben sind voll und ganz erfüllt.

Mit dem PlayLine-System kommt Abwechslung in den Stall. Die Tiere haben jeden Tag die Möglichkeit sich mit einem anderen Spielzeug zu beschäftigen, was das Tierwohl erheblich fördert, da Langeweile gar nicht erst aufkommt. Darüber hinaus können Stressreaktionen, wie zum Beispiel Schwanzbeißen, deutlich reduziert werden. Dies fördert wiederum die Gesundheit der Tiere, da es zu weniger Verletzungen und daraus resultierenden Infektionen kommt.

Auch der Landwirt profitiert unmittelbar von dem System. Da es automatisch läuft, ist es sehr betreuungsarm. Und: ein regelmäßiger, zeitaufwendiger Wechsel des Spielzeuges durch den Landwirt gehört mit dem PlayLine ab sofort der Vergangenheit an.